Irland 2017 Tag 1

Die erste Hälfte dieses Tages verbrachten wir in Dublin. Zuerst sahen wir uns verschiedene Straßen der City und danach das Gelände des altehrwürdigen Trinity College an. In dessen Nähe startet eine Stadtrundfahrt – natürlich im traditionellen Doppeldeckerbus. Diese führte uns zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Straßen, Parks, Gärten, Kirchen, Einkaufsstraßen, Friedhöfe, lauter geschichtsträchtige Orte und natürlich zur Guinness-Brauerei und zur Whiskeybrennerei Jameson.

      Trinity College

      Guinness Brauerei

Danach fuhren wir durch das Gebiet der Wicklow Mountains und waren einerseits enttäuscht von der kargen Natur und Bergwelt, andererseits fasziniert von fantastischen Ausblicken auf verschiedene Seen. Bis zu unserem nächsten Ziel Waterford wählten wir die Küstenstraße entlang der Ufer der Irischen See über eine Stippvisite im Seeörtchen Wicklow bis hin nach Waterford ins urige Rhu Glenn Country Club Hotel. Hier gab es deftiges irisches Abendessen im gemütlichen Pub des Hotels.

      Wicklow Mountains

www.oldjamesondestillery

Irland 2017 Anreisetag

Der erste Tag dieser Tour war ausschließlich unserer Anreise vorbehalten. Nach der Ankunft in Dublin wurden wir vom Autoverleih per Shuttlebus zu einem riesigen Parkplatz gebracht, um unser Urlaubsauto in Empfang zu nehmen. Da es Samstagabend war, waren nur wenige Autofahrer unterwegs und die erste Fahrt mit einem “Rechtslenker” im Linksverkehr war zum “Angewöhnen”, allerdings mit viel Aufregung verbunden.

www.carltonhotel